FAQ Legal & Datenschutz Ist ein impliziter Consent im Rahmen der DSGVO erlaubt?

Ist ein impliziter Consent im Rahmen der DSGVO erlaubt?

Vor Inkrafttreten der DSGVO war die Verarbeitung personenbezogener Daten durch implizite Einwilligung möglich. Die Benutzer wurden in der Regel darüber informiert, dass sie der Datenverarbeitung zustimmen, indem sie einen Dienst oder eine Website weiterhin nutzten. Eine solche “fingierte” Einwilligung stellt nunmehr keine wirksame Rechtsgrundlage i.S.v. Art. 6 I 1 a DSGVO dar, da diese in Form einer eindeutigen bestätigenden Handlung, Art. 4 Nr.11 DSGVO, erfolgen muss. Spätestens mit dem Urteil vom 01.10.19 (Az. C‑673/17) wird klar, dass sogar ein “Opt-in” unumgänglich ist.