Ressourcen Webinar Formen des expliziten Consent – DSGVO-konform und optimiert

Formen des expliziten Consent - DSGVO-konform und optimiert

Nach dem EuGH-Urteil ist klar, dass für ein wirksames Opt-in für Marketing- und Werbezwecke die explizite Einwilligung des Nutzers abgefragt werden muss, bevor Cookies gesetzt werden dürfen. Wichtig für die Freiwilligkeit der Einwilligung ist außerdem die Möglichkeit, auch abzulehnen zu können. Je nachdem, wie der Cookie-Banner gestaltet wird, fällt die Opt-in Rate hoch oder niedrig aus. Website-Betreiber sollten daher zwar eine konforme, aber optimierte Konfiguration des Cookie-Banners einsetzen. Dies lässt sich mit einer Consent Management Platform (CMP) umsetzen. In dem Webinar zeigen wir auf, welche Formen des Cookie-Banners noch rechtlich zulässig sind und was statistisch zu hohen Opt-in Raten führt.

Was Sie erwartet

  • Die aktuelle Rechtslage und Anforderungen an eine konforme Einwilligung
  • Die Lösung: eine Consent Management Platform (CMP)
  • Tipps zur praktischen Umsetzung einer CMP bei rechtlicher Sicherheit und maximaler Opt-in Rate

An wen richtet sich das Webinar?

Marketing- und IT-Verantwortliche, Unternehmensjuristen, Website-Betreiber und Agenturen

Download Webinar

Sprecher

Prof. Dr. Christoph Bauer, ePrivacy

Prof. Dr. Christoph Bauer

Gründer und Geschäftsführer
ePrivacy GmbH

Christoph Bauer hat 20 Jahre in der Medienindustrie im Bereich Finanzen/Controlling und als CFO und COO in namhaften Unternehmen wie Bertelsmann und AOL gearbeitet, zuletzt als CFO/COO von wunderloop.