Home Aussterbende Cookies, neue internationale Regularien und ein neues deutsches Datenschutzgesetz (TTDSG) – Wie sieht die Zukunft des Consent Managements aus?

Aussterbende Cookies, neue internationale Regularien und ein neues deutsches Datenschutzgesetz (TTDSG) – Wie sieht die Zukunft des Consent Managements aus?

Unser Partner

Datenschutz ist im Trend! Denn immer mehr große Märkte haben bereits datenschutzrechtliche Regularien eingeführt oder geplant. Doch nicht nur international befinden wir uns datenschutztechnisch gesehen in sehr dynamischen Zeiten; auch Deutschland erwartet ein neues Gesetz. Denn seit Kurzem hat sich das sog. Telekommunikations-Telemedien-Datenschutzgesetz (TTDSG)“ angekündigt. Expert/innen sind sich sicher, dass das TTDSG ein Zwischenschritt zur 2023 zu erwartenden ePrivacy-Verordnung ist. Doch was wird dies mittelfristig für uns bedeuten? Und wie kann eine CMP Ihrem Unternehmen helfen, sich in der Digitalisierung ethisch zu positionieren und Vertrauen zu gewinnen?

Im Hinblick auf diese Entwicklungen stellt sich vor allem eine Frage: Haben der Cookie und das Consent Management ausgedient?

Im Webinar beantworten unsere Expert/innen Ihre Fragen und geben einen umfassenden Überblick über den Status Quo und die Zukunft rund um das Consent Management.

Das erwartet Sie:

  • Internationale Datenschutzregelungen – Aktuelle Entwicklungen
  • Consent Management und First Party Data
  • Das geplante Telekommunikations-Telemedien-Datenschutzgesetz (TTDSG) – Was wir bereits wissen
  • Die Zukunft des Consent Managements als Bestandteil Ihrer Corporate Digital Responsibility (CDR)-Strategie
Download

Sprecher

Ramona-feldM

Dr. Ramona Greiner

Digital Analytics and Privacy Consultant
Feld M

Dr. Ramona Greiner studierte Philosophie, Kunstgeschichte und Literaturwissenschaft. Neben ihrer Promotion hat sie ein Startup mitgegründet sowie ein weiteres operativ geleitet. Seit 2017 arbeitet sie als Digital Analytics Consultant bei FELD M, einer Münchner Unternehmensberatung für datengetriebenes Marketing. Dort leitet sie nationale wie internationale Kund*innenprojekte im Bereich Web- und App-Analytics, hält Vorträge und Workshops und berät Kund*innen hinsichtlich Consent Management und ethischen wie rechtskonformen Möglichkeiten der Datenerhebung und -nutzung.

Jana Krahforst - Usercentrics Team

Jana Krahforst

Head of Legal
Usercentrics GmbH

Jana Krahforst studierte bis 2018 Rechtswissenschaften an der Universität Passau. Während ihres Studiums arbeitete sie im Bereich des öffentlichen Auftragswesens und im Bereich Medizinrecht bei der Ärztekammer Brandenburg in Potsdam. Zudem war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin für die Münchner Bank- und Kapitalmarktrecht Kanzlei Mattil & Kollegen tätig. Seit 2019 ist sie Head of Legal bei Usercentrics.

Es wurden keine Events gefunden.