Knowledge Hub

FAQ zum Webinar Hohe Consent-Raten durch Personalisierung

Knowledge Hub Knowledge FAQ zum Webinar Hohe Consent-Raten durch Personalisierung

Nachdem in unserem Webinar mit trbo GmbH zum Thema „Hohe Consent-Raten durch Personalisierung – Compliance & Marketing Hand in Hand“ vermehrt Fragen aufkamen, hat unsere Referentin Hanna Waldenmaier, Head of Strategic Partnerships bei Usercentrics, offene Fragen in diesem FAQ für Sie beantwortet.

Berät mich Usercentrics-Verkauf dabei, ob ich zum heutigen Zeitpunkt nach aktueller Rechtslage und -auffassung auch wirklich Opt-in integrieren muss?

Da wir leider keine Rechtsberatung sind, können wir hierzu keine konkrete Aussage geben. Mit 30.000 Live Webseiten haben wir aber viele Best-practices gesammelt, die wir gerne unseren Kunden mit an die Hand geben. Wir arbeiten außerdem sehr eng mit Kanzleien und Datenschützern zusammen, die Ihnen eine rechtssichere Aussage zu Ihrem Fall geben können. Hierzu können Sie uns gerne kontaktieren und wir setzen Sie mit den jeweiligen Experten in Kontakt.

Gibt es Webanalyse-Tools, die man ohne Consent einsetzen kann (Matomo, lokal gehostet etc.)?

Matomo ist eines davon. „Vorteil: Matomo ist Open Source und kann auf dem eigenen Server gehostet werden, ohne Daten an Dritte weiterzugeben. Nachteil: Ist halt unkomfortabel ggü. Google Analytics. Self-Hosting ist deutlich mehr Aufwand, als einfach ein Script zu hinterlegen. Der Kollege deiner Mail sieht das also ganz richtig. Beim Self-Hosting ist er selbst das verarbeitende Unternehmen. –> Art. 6f der DSGVO greift. Wir berufen uns also auf das gute alte berechtigte Interesse der Datenverarbeitung.“ Viele Tracking Anbieter wie z.B. econda oder intelliad arbeiten an alternativen Trackingmethoden um weiter, etv. auch ohne Consent funktionieren zu können. Wir arbeiten sehr eng mit solchen Firmen zusammen. Wenn Sie also weitere, konkrete Informationen dazu möchten, können Sie uns gerne kontaktieren.

Gibt es Statistiken zu den Opt-in Raten für unterschiedlichen Branchen, bzw. was ist eine gute Opt-in Rate?

Es gibt definitiv Unterschiede in den verschiedenen Industrien, weil die Zielgruppen und deren Einstellung ggü. Privacy auseinandergehen. Innerhalb Industrien muss man aber auch von dem Markenwert und der Implementierung des Banners unterscheiden. Wir untersuchen diese Unterschiede zur Zeit und sind gerne bereit weitere Insights zu teilen. Kontaktieren Sie uns gerne direkt. Marktüblich sind Opt-in Raten von zwischen 15 und 30%. Mit einer Optimierungsstrategie kann man bei Usercentrics eine Opt-in Rate von über 80% erreichen.

Würdet ihr empfehlen, die Opt-in Quote zu erhöhen, wenn eher unqualifizierte Nutzer (Bouncer) keinen Opt-in geben?

Es kommt drauf an. Bei der Opt-in Optimierung kommt es wie der Name schon sagt nicht auf die Maximierung an. Daher sollte man unterscheiden von qualifizierten und unqualifizierten Usern. Insofern das möglich ist, sollte man sich definitiv auf letzteres fokussieren.

Wie wird in Zeiten von ITP in Safari/private Browsing der Consent gespeichert?

Wir speichern den Consent im Local Storage des Users und Server-seitig. Weitere Einschränkungen der Browser haben wir im Blick und arbeiten ständig daran mögliche Beschränkungen zu umgehen. Da wir als CMP unter eine gesonderte Rechtsgrundlage (6c) fallen, darf und sollte unsere Software trotz privacy Einstellungen immer getriggert werden.

Wie wird der Opt-out an die Plattformen übergeben, wenn bereits der Tag gefeuert hat?

Bei dem TCF erfolgt diese Information über den Consent String der durch unsere CMP generiert wird. In dem anderen Fall kann das über bestimmte Window Funktionen also programmatisch, über eine Anpassung der bestehenden Skripte oder über jegliche Tag Management Systeme passieren. Welcher Fall für Sie relevant ist, prüfen wir gerne. Melden Sie sich gerne bei uns.

Ist ein Button auf der Website vorgeschrieben über die der Nutzer wieder den Consent Dialog öffnen kann?

Vorgeschrieben ist, dass der Consent „einfach wiederrufbar“ sein muss. Wie Sie dem User die Möglichkeit geben möchten auf die Einstellungen zuzugreifen (über einen Link, Button, Logo etc.) bleibt Ihnen komplett selbst überlassen.

Finden Sie die Beantwortung einiger im Webinar gestellter Fragen auch in unserem online Video des Webinars